Wir für unseren Ort - der Kultur und Heimatverein Adorf

Adorfer Höhenfeuer am 02. Oktober 2017

Das Wetter hat nicht nur hellen Sonnenschein, auch dunkle Regenwolken müssen sein.

Umso mehr freute sich das Vereinsteam über die ca. 120 – 140 Besucher, die trotz „Schmuddelwetter“ den Weg hinauf auf das Feld oberhalb der Klaffenbacher Straße gefunden hatten, um mit dem Adorfer Kultur und Heimatverein das traditionellen Höhenfeuer am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit zu begehen. Selbst der Dauerregen hatte ein Einsehen und stellte pünktlich 19:00 Uhr mit Beginn des Lampionumzuges seine Tätigkeit ein. Alle, die dabei waren, haben ihr Kommen mit Sicherheit nicht bereut! Unser Dank gilt in erster Linie der Techno Farm GmbH für die Zurverfügungstellung der Feldfläche und die technische Unterstützung, sowie den beteiligten Mitgliedern der Feuerwehr und natürlich allen Vereinsmitgliedern und Freunden des KuHV, die durch ihre Mitarbeit bei Auf-, Abbau und Durchführung diese Veranstaltung ermöglicht haben.

Tomas Rietschel, Erster Vorstand KuHV

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok