„KuHV Adorf (Erzgeb.) e.V.“

Der Kultur und Heimatverein Adorf (Erzgebirge) e.V. wurde im Jahr 1992 mit dem Ziel gegründet, das kulturelle Leben in Adorf der Nachwendezeit wieder neu zu beleben.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Joachim Uhlmann, Annette und Mario Reichert, Barbara Gierich, Franz Taßler, Jürgen Oelschner, Mirko Ahner und Gottlieb Beiersdorfer.
Die Funktion des Ersten Vorsitzenden übernahm Matthias Gierich.

Bereits im Jahr 1991, am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit, organisierten die späteren Gründungsmitglieder ein öffentliches Höhenfeuer. Diese Tradition wurde durch den Verein bis auf wenige Unterbrechungen bis in die heutige Zeit beibehalten.

Der in den Jahren 1994 bis 1996 auf dem Adorfer Schulhof durchgeführte Weihnachtsmarkt war wie in den späteren Jahren das Glühweinfest zum 1. Advent ein kulturelles Ereignis für alle Einwohner und Gäste. Diese Tradition führen wir nunmehr beim jährlichen „Pyramidenanschieben“ fort.

Neben diesen „kulturellen“ Veranstaltungen erfreut sich auch die vom Verein schon über viele Jahre durchgeführte Frühjahrswanderung einer ständig wachsenden Beliebtheit.

Die in Zusammenarbeit mit dem Sportverein organisierten Dorf-Sportfeste stellen ebenso einen Höhepunkt im gesellschaftlichen Leben unserer Gemeinde dar.

Einen wesentlichen Anschub für den Heimatverein gab es im Jahr 2005 durch die 850-Jahrfeier. In dessen Folge eine Vielzahl von Interessenten für die Mitarbeit im Verein gewonnen werden konnten.
Im Mai 2006 wurde daraufhin unter anderem ein neuer Vorstand unter der Führung von Herrn Bernd Claußner gewählt und eine überarbeitete Vereinssatzung beschlossen.

Ziel unseres Vereines ist es, durch eine langfristige kontinuierliche kulturelle Arbeit das örtliche Brauchtum und die Heimatverbundenheit zu erhalten und weiter zu entwickeln.
Dazu pflegen wir eine auf Gegenseitigkeit beruhende Zusammenarbeit mit anderen ortsansässigen Vereinen sowie kommunalen Vertretern und Einrichtungen.

Zurzeit hat unser Verein ca. 90 Mitglieder und führt neben den selbständig arbeitenden Vereinssparten „Frauenchor“, „Klöppeln“ und der Laienspielgruppe „De Oderfer Maarguschn“ eine Reihe von weiteren öffentlichen Veranstaltungen in eigener Verantwortung oder in Zusammenarbeit mit anderen örtlichen Vereinen und Einrichtungen durch.

Höhepunkte in unserem Vereinsleben sind dabei die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen:

-    Frühjahrswanderung „Rund um Adorf“
-    Jahreshauptversammlung
-    Sportfest
-    Vereinshausfest
-    Höhenfeuer
-    Pyramidenanschieben

Neben diesen Ereignissen hat unser Verein auch erfolgreich an zahlreichen Festen und Jubiläen, wie zum Beispiel  der „850-Jahrfeier“, der Aufstellung des „Sühnekreuz- Denkmales“, der Festwoche „100 Jahre Adorfer Kirche“, der Eröffnungsfeier Vereinshaus und am Festumzug zum Floriansfest mitgewirkt.

Auch zukünftig werden sich die Mitglieder, Helfer und Unterstützer des „KuHV Adorf (Erzgeb.) e.V.“ mit viel persönlichem Engagement am kulturellen Leben unserer Gemeinde beteiligen.

Wie immer unter dem Motto:

Wir für unseren Ort!  -  Die Adorfer Vereine!